-SGV-Gebirgsfest - Teil II - der Festumzug am Sonntag PDF Drucken E-Mail

Ein Festnachmittag als Freizeitprogramm

Schon gegen Mittag war die Festmeile in der Sunderaner Innenstadt voller Besucher, die Dank der Sonne entspannt in der Außengastronomie verweilten und es sich Gutgehen ließen; reizten doch auch die geöffneten Geschäfte zu einem Einkaufs- oder Schnupperbummel.

Gegen 14.00 Uhr begann der Festzug, der so ungewöhnlich lang war, dass er kein Ende nehmen wollte. Dies dokumentiert die nachfolgende Bildserie.Wie zu hören war, hatten sich rund 1.500 SGVer aus allen Richtungen auf den Weg nach Sundern gemacht.

Von Düsseldorf über das Bergische Land, das Ruhrgebiet sowie aus dem Sieger- und Sauerland waren die Gäste mit Bussen und Privat-PKW angereist. Im Zentrum von Sundern luden zahlreiche Stände dazu ein, sich mit Wanderempfehlungen für alle bekannten Wanderregionen Deutschlands  einzudecken.

Die Bildserie ist nicht zweckgerichtet, sie soll lediglich einige Stimmungsbilder einfangen; insofern kann sie den Bericht über die Wanderung mit Manuel Andrack von Samstag, dem 14.06.14, als Gegenpol ergänzen.

 (Text und Fotos: Werner Schmitz - 16.06.2014)

_____________________________________________________________________________

IMG 5947-reduz

...

IMG 5949-1-reduz

...

IMG 5951-reduz

...

IMG 5953-2-reduz

...

IMG 5955-reduz

...

IMG 5956-reduz

...

IMG 5958-reduz

...

IMG 5962-reduz

...

IMG 5967reduz

...

IMG 5968-reduz

...

IMG 5971-reduz

...

IMG 5972-reduz

...

IMG 5975-reduz

...

IMG 5978-reduz

...

IMG 5979-reduz

...

IMG 5983-reduz

...

IMG 5980-reduz

...

IMG 5985-reduz

...

IMG 5988-reduz

...

IMG 5992-Elke Lumpe

Urgestein Elke Lumpe im gelben Anorack

IMG 5995-reduz

...

IMG 5998-reduz

...

IMG 5999-reduz

...

IMG 6000-reduz

Ansage der Gruppen des Festzugs von der Musikbühne aus.

IMG 6001-reduz

____________________________ Ende der Bildserie _________________________________

 

 

Wetter

Feuerwehr Suchmaschine