Donnerstags-Radler bei angenehmer Herbstsonne und

leichtem Ostwind  im nordöstlichen Münsterland unterwegs

 

zahlreiche Donnerstags-Radler (37 TN, darunter 6 Gäste) hatten sich am 10.09.15 an der Erphokirche eingefunden, um bei wunderschönem Herbstwetter den Tag zu genießen.

Die Tour führte über Sprakel und Aldruper Mark - immer emsnah - zum Sachsenhof. Dort wurde Mittagsrast gehalten. Weiter ging es - vorbei am Franz-Felix-See zum Dortmund-Ems-Kanal und dort  entlang zur Kaffeetafel nach Nahrups Hof. Hier erwartete die Radwanderer eine große Sonnenterrasse.

Der letzte Abschnitt führte durch die Bockholter Berge und Gelmer zu den Handorfer Mühlen und dem Pferdezentrum.

In Höhe der Havichhorster Mühle konnte die gelungene Fischtreppe (1,1 Mill. €) in Form einer größeren Werse-Umleitung in Augenschein genommen werden.

Auf der Durchfahrt nach Sudmühle wartete noch eine kleine Herausforderung auf die Teilnehmer:  An der durch die Sommerflut 2014 zerstörten Alleebrücke, musste eine Behelfsbrücke mit Uferanstieg per pedes und "unterstützender Schiebehilfe" überwunden werden, was alle Teilnehmer frohgemut schafften.

An der Schleuse wurde die Tour der Radwanderer nach 53 km durch den Wanderführer aufgelöst und die Teilnehmer mit Dank verabschiedet.

Wanderführer, Bericht und nachfolgende Fotos: Werner Schmitz

___________________________________________________________________

Foto-Coll 1-TR-10-09-15

Mittagsrast auf dem Sachsenhof I

 

Foto-Coll 2-TR-10-09-15

Schnappschüsse vom  Sachsenhof II

 

Foto-Coll 3-TR-10-09-15

Ein schattiges Plätzchen unter dem Strohdach des Haupthauses

 

Foto-Coll 4-TR-10-09-15

Gemütliche Kaffeeeinkehr auf Nahrups Hof

______________________________________________________

Ende des Beitrags

 

Münsterwetter

Heute
5°C
Luftdruck: 1003 hPa
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: O
Geschwindigkeit: 4 km/h
© Deutscher Wetterdienst