Ehrenamtliche des SGV Münster besichtigen 2014 das Weltkulturerbe Kloster Corvey

Als im Februar 2014 die sogenannte Dankeschönfahrt mit dem Reiseziel einer Besichtigung der Stadt Höxter und der ehemaligen Benediktiner-Reichsabtei Corvey für den 18. Oktober 2014 in Aussicht genommen wurde, war noch nicht abzusehen, dass dem ehemaligen Kloster sehr bald die hohe Ehre zuteilwerden würde, von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen zu werden. Dies geschah im Juni 2014 in Doha. Insbesondere das gut erhaltene Karolingische Westwerk im Turmbereich der Klosterkirche ist hier als wesentlicher Bestandteil der Ehrung  zu nennen. Die Gesamtanlage ist eine Gründung der karolingischen Herrscherfamilie aus 822 n.Chr, namens Corbeia Nova, als Tochterkloster der westfränkischen Abtei  Corbie. Das vorstehend schon genannte Westwerk historischer Kirchen (vgl. Freckenhorst) gehörte nicht der Kirche, sondern war Verfügungsbereich der jeweiligen Herrscher.

Die Anfahrt nach Höxter erfolgte mit der Bahn. Nach Ankunft gegen 10.40 Uhr wurden die Teilnehmer bereits vom Stadtführer am Bahnhof in Wesernähe zu einer professionellen Besichtigung der Altstadt erwartet. Die historische Fachwerkstadt Höxter (vormals Huxori) kann auf eine 1175-jährige Geschichte zurückblicken und zählt damit zu den ältesten Städten Norddeutschlands.

Der Besichtigung schloss sich die Mittagspause an, die im Restaurant „Strullenkrug“ eingenommen wurde. Dort konnten sich die Teilnehmer, bei einem reichhaltigen Mittagsmenü, für die Wanderung an der Weser zum Kloster Corvey, stärken.

Die ausführliche und alle sehr beeindruckende Besichtigung von Klosteranlage und Westwerk erfolgte in zwei Gruppen; wobei eine der Gruppen von einem ehemaligen Münsteraner geführt wurde, was die Intensität (auch zeitlich) noch verstärkte, so dass die Kaffeepause etwas kurz geriet!

Der Rückweg zu Stadt und Bahnhof erfolgte wieder - per pedes - an der Weser entlang und beendete damit einen lohnenden Intensivtag in Kultur.

Wanderführung, Text und Fotos: Werner Schmitz

Weitere Infos zu Corvey: http://www.unesco.de/kultur/welterbe/welterbe-deutschland/welterbe-corvey.html

_______________________________________________________________________________

 

Höxter-01-reduz

Empfang am Bahnhof zur Stadtführung

 

Höxter-03-reduz

Die Fachwerk-Stadt in Dreierfolge

 

Höxter-04-reduz

 

 

Höxter-05-reduz

 

 

Höxter-06-reduz

Die Gruppe während der Stadtführung 

 

Höxter-07-reduz

Schöne Aussichten am / vom Markt in der Innenstadt

 

Höxter-08-reduz

Gedränge auf dem Markt

 

Höxter-09-reduz

Die Weser mit einem "Touristen-Dampfer"

 

Höxter-10-reduz

Die Klosteranlage von der Weser aus

 

Höxter-11-reduz

Die Teilnehmer an der Weser zielstrebig unterwegs nach Corvey

 

Höxter-12-reduz

Blick auf den schlossartigen Gebäudekomplex

 

Höxter-13-reduz

Blick vom Haupttor auf das "Schloss"

 

Höxter-14-reduz

Das mächtige Westwerk der Kirche mit den beiden Türmen

 

Höxter-17-reduz

Unzählige, edel ausgestattete Räumlichkeiten

 

Höxter-18-reduz

Vorbereitete Kaffeetafel, leider nicht für uns!

 

Höxter-19-reduz

Fensterblick zum Eingangstor

 

Höxter-20-reduz

Der Festsaal mit Kongreßausstattung

 

Höxter-20.1-reduz

Der Reiseveranstalter im Spiegelbild

 

Höxter-21-reduz

Die Klosterkirche

 

Höxter-22-reduz

Blick in die Bau- und Raumgestaltung des mächtigen "Westwerks" 

 (dazu s. Textfassung)

 

Höxter-23-reduz

Am Kircheneingang

_______________________________________________________________________________

Ende der Fotoserie zu Höxter / Corvey

 

 

Münsterwetter

Heute
5°C
Luftdruck: 1003 hPa
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: O
Geschwindigkeit: 4 km/h
© Deutscher Wetterdienst