Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Wanderungen im August 2021


So    01.08.  NW   Vom Loddenbachsee zur Werse

Der Loddenbach grenzt das Gremmendorfer Siedlungsgebiet nach Norden gegen die offene Werse-Landschaft ab. Ein schöner Fuß- und Radweg begleitet den Bach bis zur Mündung in die Werse. Anschließend geht es auf dem Wersewanderweg bis Angelmodde und weiter mit dem X15 bis Wolbeck – ca. 7 km – mit Einkehr zum Kaffee

TP:      12.20 Uhr – Hbf. Bussteig C2 – Abfahrt 12.35 Uhr – Linie 8 –

WF:     Wolfgang Thomas 02 51 / 7 24 60


Mi     04.08.  TW   Kiefern, Sand und Heide

Ab Bhf. Coesfeld ein Stück entlang der Berkel, über den Jakobsweg und durch das Naturschutzgebiet „Heidesee“ führt uns diese Rundwanderung – ca. 15 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr am Ende der Wanderung

TP:      07.50 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.08 Uhr mit dem Zug

WF:     Martina Benneweg 02 51 / 3 90 97 97


Sa     07.08.  TW   Unterwegs zwischen Ruhrgebiet und Münsterland

Von Bergkamen-Weddinghofen in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Schächte 3/4 der früheren Zeche Grimberg wandern wir zunächst über den Kuhbachweg, über die Halde Große Holz, entlang des Beversees, vorbei an dem Yachthafen Marina Rünthe, durch die Lippeauen bis nach Werne an der Lippe, über die Stadtgrenzen bekannt durch sein Solebad und die Saline – ca. 20 km – mit Einkehr zum Kaffee, wenn möglich

TP:      08.10 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.34 Uhr mit dem Zug

WF:     Frank Heinze 0 25 93 / 12 00; 0 15 20 / 3 79 43 69


So    08.08.  TW   Von Legden nach Ahaus

Schon bald erreichen wir das Wasserschloss Haus Egelborg im niederländischen Renaissance-Stil am Oberlauf der Dinkel. Weiter geht es durch eines der größten zusammenhängenden Eichen- und Buchenwaldgebiete des westlichen Münsterlandes, „die Bröcke“. Am Ziel liegt dann das Schloss Ahaus vor uns. Die großräumige Barockanlage (1688) wurde 1765 durch Conrad Schlaun erweitert – ca. 14 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr

TP:      08.55 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.13 Uhr mit dem Zug

WF:     Ulrich Fischer 02 51 / 60 93 37 55 oder E-Mail: ullifischer@gmx.de


Mi     11.08.  HW   Schiffe gucken macht Spaß

Schleuse Bevergern, Levedags Mühle, „Nasses Dreieck“ – ca. 10 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr

TP:      08.50 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.03 Uhr mit dem Zug – Rückkehr ca. 15.00 Uhr mit dem Zug

WF:     Jutta Ritter 0 25 01 / 9 29 57 24


Sa     14.08.  TW   Entlang der Ruhrsteilhänge

Anstrengende Wanderung! Vom Freischütz durch den Schwerterwald über Do-Holzen, an den Ruhrtalauen vorbei entlang der Ruhrsteilhänge über die Hohensyburg nach Herdecke führt der anspruchsvolle Weg mit 600 Höhenmetern im Auf- und Abstieg auf überwiegend naturbelassenen Wegen und Steigen (Bergschuhe und Stöcke empfehlenswert) – ca. 22 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr

TP:      08.05 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.24 Uhr mit dem Zug – Rückkehr ca. 19.30 Uhr mit dem Zug

WF:     Hans-Peter Seidt 02 51 / 79 01 84

T e r m i n !           Anmeldeschluss: Do. 12.08.2021


So    15.08.  NW   Durch den Hiltruper Süden

Böddingsteiche – Kanalarm – Millingheider Haus – Herding - Forellenteiche – ca. 6 km – mit Einkehr

TP:      12.50 Uhr – Hbf. Bussteig D2 – Abfahrt 13.00 Uhr – Linie 5

WF:     Jutta Ritter 0 25 01 / 9 29 57 24


Mi     18.08.  HW   Auf Ruhr

Durch den schönen Schlosspark geht es vorbei an Schloss Herten, entlang von Seen, durch schöne Alleen und freie Fluren mit weiten Blicken zum und durch den Schlosspark von Schloss Westerholt zum Schloss und zur Ortschaft Westerholt, einem westfälischen Fachwerkkleinod. Hier ist nach 7,5 km eine längere Pause geplant, die zur Besichtigung oder zur Einkehr genutzt werden kann. Danach geht es zurück nach Herten – ca. 12 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr

TP:      08.50 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.11 Uhr mit dem Zug

WF:     Ursula Seidt 02 51 / 79 01 84

T e r m i n !           Anmeldeschluss: Mo. 16.08.2021


Sa     21.08.  TW   Warum auf kurzem Weg, wenn es einen längeren gibt?

Wir wandern heute von Mesum aus über überwiegend naturbelassenen Wegen durch das NSG „Emsauen“ bis zur Bockholter Emsfähre, mit der wir die Ems überqueren. Von dort führt der Weg durch das NSG „Elter Dünen“ bis nach Elte – ca. 18 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr

TP:      08.20 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.35 Uhr mit dem Zug

WF:     Dieter Raschen 02 51 / 78 43 69


So    22.08.  TW   Wandern & Qigong in den Emsauen

Diese Rundwanderung führt uns durch die Emsauen und um Warendorf-Einen herum. Wir unterbrechen mehrfach das Wandern und machen auf schönen Plätzen Qigong-Übungen, die für Anfänger und Erfahrene im Qigong geeignet sind. Die Übungen dienen der Harmonisierung und Regulierung des Energie-Flusses im Körper und werden vom Qigong-Lehrer Dr. Bernd Kreklau vermittelt – ca. 10 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr am Ende der Wanderung

TP:      10.15 Uhr – Hbf. Bussteig A – Abfahrt 10.32 Uhr – Linie R11

WF:     Martina Benneweg 02 51 / 3 90 97 97


Mi     25.08.  HW   Unterwegs zum „Westfälischen Versailles“

Vom Bahnhof Capelle aus wandern wir überwiegend auf ruhigen Wegen, teilweise auch durch den Wald, vorbei an Ichterloh mit seiner 1000-jährigen Eiche und durch den Hirschpark zum Wasserschloss Nordkirchen – ca. 10 km – mit Einkehr, wenn möglich

TP:      08.10 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.34 Uhr mit dem Zug – Rückkehr ca. 15.30 mit dem Zug

WF:     Frank Heinze 0 25 93 / 12 00; 0 15 20 / 3 79 43 69


Sa     28.08.  TW   Auf den Spuren der Pferde

Vom Haltepunkt Müssingen wandern wir auf überwiegend naturbelassenen Wegen an der Hessel entlang nach Milte durchs Pferdeland nach Warendorf mit der Gelegenheit zur Einkehr – ca. 19 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr

TP:      09.00 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.17 Uhr mit dem Zug – Rückkehr ca. 17.00 Uhr mit dem Zug

WF:     Hans-Peter Seidt 02 51 / 79 01 84

T e r m i n !           Anmeldeschluss: Do. 26.08.2021


So    29.08.  NW   Entlang dem Emsauenweg in Telgte

Ab Bhf. Telgte gehen wir zur Ems, von da wandern wir den Emsauenweg entlang. Danach zu einer Kaffeepause am Marktplatz in Telgte – ca. 8 km – mit Einkehr

TP:      12.00 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 12.17 Uhr mit dem Zug

WF:     Iris Ermann 02 51 / 2 84 27 04


zum Seitenanfang