Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Wanderungen im Juni 2020

So 01.06. TW am Pfingstmontag: Auf den Spuren einer westfälischen Adelsfamilie, II – Schloss Brünninghausen und der Rombergpark

Die Familie von Romberg, eine alte westfälische Adelsfamilie, gehörte zu den reichsten Familien im Königreich Preußen. Die Familie engagierte sich früh in der angehenden Industrialisierung des Ruhrgebiets und besaß Beteiligungen an Zechen – Im Auftrag von Baron Gisbert von Romberg wurde 1822 der Rombergpark in Dortmund im Stil eines englischen Landschaftsparks angelegt – Bei dieser Rundwanderung wandern wir vorbei an den Resten des Schlosses Brünninghausen, durch den Rombergpark und das Schondelletal. Dabei werden einige Informationen zur Geschichte der Familie Romberg gegeben – ca. 16 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr zum Kaffee

TP: 08.50 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.10 Uhr mit dem Zug

WF: Martina Benneweg 02 51 / 3 90 97 97


Mi 03.06. TW Unterwegs auf dem X21 – Etappe 2: Vom Fuße der Baumberge bis Bösensell

Die 2. Etappe des X21 führt uns über schöne, vielfach naturnahe Wege von Havixbeck nach Bösensell – ca. 15 km – mit Einkehr

TP: 08.40 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.08 Uhr mit dem Zug

WF: Frank Heinze 0 25 93 / 12 00; 0 15 20 / 3 79 43 69


Sa 06.06. TW Hohe Ward und Tiergarten

Wanderung von Hiltrup nach Wolbeck – ca. 18 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr am Ende der Wanderung

TP: 08.10 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.34 Uhr mit dem Zug – Rückkehr mit dem Bus

WF: Elisabeth Heinker 0 25 05 / 51 78


So 07.06. EW Der entzauberte Barockgarten – eine heimatkundliche Wanderung zwischen Rumphorst und Marienthal

Auf dieser kleinen Stadttour besuchen wir das „Haus Rumphorst“, den alten Gräftenhof „Gut Nevinghoff“, den Wienburgpark, das „Haus Wienburg“ mit altem Barockgarten und die ehemalige „Heilanstalt Marienthal“ – ca. 6 km – mit Einkehr zum Kaffee

TP: 12.45 Uhr – Hbf. Bussteig A – Abfahrt 13.05 Uhr – Linie 4 – Rückkehr ca. 17.30 Uhr mit dem Bus

WF: Wolfgang Thomas 02 51 / 7 24 60


Mi 10.06. TW Zur Rhododendron- und Rosenblüte nach Bad Sassendorf

Vom Bahnhof aus wandern wir durch den Tiergarten; sodann geht es über verkehrsarme Wege nach Weslarn, von dort entlang der Rosenau zurück nach Bad Sassendorf und durch den Rhododendronpark, den Rosengarten und den Kurpark zur Einkehr am Ende am Ende der Wanderung (ca. 14.30 Uhr) – ca. 12 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr am Ende der Wanderung

TP: 08.45 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.10 Uhr mit dem Zug

WF: Ursula Seidt 02 51 / 79 01 84


Sa 13.06. TW Ems und Elter Dünen

Wanderung von Emsdetten nach Rheine – ca. 21 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr am Ende der Wanderung

TP: 07.45 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 080.05 Uhr mit dem Zug

WF: Elisabeth Heinker 0 25 05 / 51 78


So 14.06. TW Zwischen Farnberg und Lippe

Ab Datteln-Ahsen führt die Rundwanderung über den 1. Teil des neuen Qualitätswanderwegs „Hohe-Mark-Steig“ durch ein abwechslungsreiches Waldgebiet – ca. 16 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr zum Kaffee

TP: 09.15 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.36 Uhr mit dem Zug

WF: Martina Benneweg 02 51 / 3 90 97 97


Mi 17.06. HW Der Phoenixsee – neue Outdoor-Oase in Dortmund

In Dortmund-Hörde ist auf dem Areal der ehemaligen Hermannshütte ein attraktives Wohnquartier mit dem neuen Phoenixsee als Mittelpunkt entstanden. Dieser ist für die Naherholung und den Freizeitsport bestens ausgestattet. Wir erreichen den See über den Emscherwanderweg und nutzen dann die gut ausgebauten Wanderwege am Ufer. Sehenswert sind die Thomas-Birne auf der Kulturinsel, die junge renaturierte Emscher oberhalb des Sees, die begrünte Aussichtshalde und die prächtige Hörder Burg – ca. 10 km – mit Mittagseinkehr

TP: 08.15 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.34 Uhr mit dem Zug

WF: Wolfgang Thomas 02 51 / 7 24 60


Sa 20.06. TW Von Ruhr zur Ruhr / Von Burg Volmarstein zur Burg Hardenstein

Wir beginnen mit der Burg Volmarstein oberhalb der Ruhr und wandern über Böllberg – Elbsche-Bachtal – Bommerholz – Muttental – Burg Hardenstein nach Herbede (Witten). Es handelt sich um eine Mittelgebirgswanderung – ca. 21 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr, soweit möglich

TP: 07.15 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 07.34 Uhr mit dem Zug – Rückkehr mit dem Zug

WF: Werner Schmitz 02 51 / 32 96 84


So 21.06. NW Von der „Auto-Meile“ bis zum „Himmelreich“

Die Wanderung führt uns vom Meckmann-Weg vorbei am Bürgerzentrum Hof Hesselmann, dem Biolandhof-Eggert, über das Gelände des Hauses Kump, den reizvollen Otto-Modersohn-Weg am Aasee entlang bis ins Restaurant Himmelreich, wo wir einkehren – ca. 6 km – mit Einkehr zum Kaffee

TP: 12.55 Uhr – Hbf. Bussteig D2 – Abfahrt 13.20 Uhr – Linie 15 – Rückkehr ca. 17.00 Uhr mit dem Bus

WF: Frank Heinze 0 25 93 / 12 00; 0 15 20 / 3 79 43 69


Mi 24.06. TW Vom östlichen Teil des Kreises Warendorf zur Stadt des Pferdes

Beelen – Woeste – X23 – Ems entlang nach Warendorf – ca. 12 km – mit Einkehr

TP: 08.50 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.17 Uhr mit dem Zug – Rückkehr mit dem Zug

WF: Horst Deters 02 51 / 21 45 15


Sa 27.06. TW Panorama-Rundwanderung Altenbeken

Wir wandern auf dem östlichen Teil des Viaduktweges, teilweise auf Wiesenwegen, mit herrlichem Ausblick auf die Egge und das Frankental, vorbei an zahlreichen Quellen – ca. 19 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr am Ende

TP: 06.40 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 07.10 Uhr mit dem Zug

WF: Ute Lampe 02 51 / 37 57 50


Di 30.06. EW After-Work-Wanderung

Vom Servatiiplatz über die Promenade, an der Aa entlang zum Nordpark, dann weiter durch das LWL-Gelände zum Germania-Campus – ca. 8 km

TP: 17.00 Uhr – Servatiiplatz – Rückkehr mit dem Bus

WF: Iris Ermann 02 51 / 2 84 27 04


zum Seitenanfang