Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Wanderungen im Juni 2021


Mi     02.06.  TW   Der Ahornweg bei Bad Iburg

Eine schöne Wanderstrecke wird erwandert. Von Bad Iburg geht es langsam bergauf zum Musenberg und zum Limberg. Gut begehbare Pfade und kleine Wasserläufe kennzeichnen den Wanderweg. Freistehende schön angelegte Höfe komplettieren die Landschaft – ca. 15 km – mit Einkehr

TP:      07.40 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.03 Uhr mit dem Zug

WF:     Lothar Decker 02 51 / 26 05 95 oder 01 57 / 82 88 89 99


Do    03.06.  EW   (Fronleichnam)  Spur des Friedens: Der Stadtpilgerweg in Osnabrück

„Der Rundgang durch die Friedensstadt Osnabrück lädt Sie ein, über den Frieden nachzudenken.“ Wir beginnen am grünen Haseuferweg und erleben dann Dom und Markt mit Marienkirche und Friedensrathaus. Über das Heger Tor erreichen wir später das prächtige Osnabrücker Schloss mit seinem sehenswerten Schlossgarten – ca. 6 km – mit Einkehr zum Kaffee, wenn möglich

TP:      12.15 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 12.37 Uhr mit dem Zug

WF:     Wolfgang Thomas 02 51 / 7 24 60


Sa     05.06.  TW   Rundwanderweg ab Lienen

Lienen – Holperdorp – Heidhornberg – Urberg – Jägerstein – Lienen – Die Wanderung führt durch teilweise bewaldetes und hügeliges Gelände auf gut begehbaren Waldwegen – ca. 20 km / 400 hm – mit Rucksackverpflegung

TP:      07.40 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.03 Uhr mit dem Zug

WF:     Michaela Lembke 02 51 / 37 90 25 65


So    06.06.  NW   Zu den Domkuhlen bei Altenberge

Waltrup – Domkuhlen bei Hinse, Kamphues-Thier Gartencafé – ca. 7 km – mit Einkehr

TP:      12.35 Uhr – Hbf. Bussteig B3 – Abfahrt 12.45 Uhr – Linie 7 / R72

WF:     Jutta Ritter 0 25 01 / 9 29 57 24


Mi     09.06.  HW   Spargeltour

Kinderhaus – Kinderbachtal – Rieselfelder – Gelmer – Durch das Kinderbachtal wandern wir am Zentrum Kinderhaus vorbei bis zum Leprahaus und weiter bis zu den Rieselfeldern. Dort streifen wir durch das Vogelreservat und gelangen zum DEK. Entlang des Kanals geht es nach Gelmer zum Spargelhof – ca. 13 km – mit Einkehr

TP:      08.30 Uhr – Hbf. Bussteig B1 – Abfahrt 08.50 Uhr – Linie 16

WF:     Lothar Decker 02 51 / 26 05 95 oder 01 57 / 82 88 89 99


Sa     12.06.  TW   Von der Domstadt in das kleine Wallfahrtstädtchen

Die direkt am Bahnhof startende Wanderung führt uns über die Promenade und durch das Kreuzviertel, vorbei an der Pleistermühle, entlang der Werse bis ins Zentrum von Telgte – ca. 17 km – mit Einkehr zum Kaffee, wenn möglich

TP:      09.45 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Start der Wanderung 10.00 Uhr

WF:     Frank Heinze 0 25 93 / 12 00; 0 15 20 / 3 79 43 69


So    13.06.  NW   Zu den Domkuhlen bei Altenberge

Waltrup – Domkuhlen bei Hinse, Kamphues-Thier Gartencafé – ca. 7 km – mit Einkehr

TP:      12.35 Uhr – Hbf. Bussteig B3 – Abfahrt 12.45 Uhr – Linie 7 / R72

WF:     Jutta Ritter 0 25 01 / 9 29 57 24


Mi     16.06.  HW   Natur trifft Kultur

Von Heek aus wandern wir auf überwiegend naturbelassenen (Kreuz-)Wegen nach Nienborg, wo uns Burgmannshöhe und eine Wassermühle aus dem 14./16. Jahrhundert erwarten. Nach einer Runde durch den Klanggarten der Landesmusikakademie NRW wandern wir entlang der Dinkelaue zurück nach Heek, wo uns hoffentlich eine Einkehr erwartet – ca. 11 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr, wenn möglich

TP:      08.50 Uhr – Hbf. Bussteig B3 – Abfahrt 09.10 Uhr – Linie S70

WF:     Ursula Seidt 02 51 / 79 01 84; 01 51 / 59 43 49 50

T e r m i n !           Anmeldeschluss: Mo. 14.06.2021


Sa     19.06.  TW   Sauerlandblick

Von Holzwickede aus geht es voraussichtlich mit dem Bus nach Haus Opherdicke. Von dort über aussichtsreiche Wege zum Marktplatz von Unna. In Unna besteht die Möglichkeit zur Einkehr – ca. 17 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr, wenn möglich

TP:      08.10 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.43 Uhr mit dem Zug

WF:     Hans-Peter Seidt 02 51 / 79 01 84

T e r m i n !           Anmeldeschluss: Do. 17.06.2021


So    20.06.  TW   Arnsberger Aussichtsroute

Teil II der Arnsberger Aussichtsroute führt östlich um Arnsberg herum. Über den Lüsenberg (265 m) geht es mit schöner Aussicht auf die Arnsberger Ruhrschleife Richtung Süden über die Rumbecker Höhe (316 m) zum SGV-Jugendhof. Nun geht es nordwärts über die Ruhr in das klassizistische Viertel von Arnsberg. Durch die historische Altstadt gelangen wir zum Ausgangspunkt unserer Tour – ca. 13 km – mit Rucksackverpflegung und Mittagseinkehr

TP:      08.15 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 08.34 Uhr mit dem Zug

WF:     Ulrich Fischer 02 51 / 60 93 37 55 oder E-Mail: ullifischer@gmx.de


So    20.06.  NW   Unterwegs zum „Hexenpütt“

Die Wanderung startet in unmittelbarer Nähe vom Tilbecker Mordkreuz. Eine Sehenswürdigkeit dieser Rundwanderung, die uns über sehr naturbelassene Waldwege in den Baumbergen führt, ist das Naturschutzgebiet Hexenquelle oder Hexenpütt genannt – ca. 6 km – mit Einkehr zum Kaffee, wenn möglich

TP:      12.20 Uhr – Hbf. Bussteig C3 – Abfahrt 12.43 Uhr – Linie R63

WF:     Frank Heinze 0 25 93 / 12 00; 0 15 20 / 3 79 43 69


Mi     23.06.  HW   Auf wunderschönen Wegen in die kleine Wallfahrtstadt

Unsere Wanderung beginnt am Bahnhaltepunkt Einen-Müssingen. Sie führt uns über den Naturlehrpfad Einen durch das Naturschutzgebiet Emsaue, über den historischen Postweg und entlang der Ems bis nach Telgte – ca. 12 km – mit Einkehr, wenn möglich

TP:      08.50 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.17 Uhr mit dem Zug

WF:     Frank Heinze 0 25 93 / 12 00; 0 15 20 / 3 79 43 69


Sa     26.06.  TW   Haus Borg und Hohe Ward

Wanderung von Rinkerode nach Hiltrup – ca. 20 km – mit Rucksackverpflegung

TP:      08.50 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.10 Uhr mit dem Zug – Rückkehr mit dem Zug

WF:     Elisabeth Heinker 0 25 05 / 51 78


So    27.06.  TW   Durch den grünen Süden von Unna

Auf dieser Rundwanderung ab Bhf. Unna wandern wir in einem südlichen Bogen um Unna herum. Dabei durchqueren wir das Kortelbachtal, wandern über den Karsberg mit schöner Aussicht ins Sauerland. Am Ende bleibt noch Zeit, um die hübsche Altstadt anzusehen – ca. 16 km – mit Rucksackverpflegung und Einkehr am Ende der Wanderung

TP:      09.20 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 09.34 Uhr mit dem Zug

WF:     Martina Benneweg 02 51 / 3 90 97 97


So    27.06.  EW   Spur des Friedens: Der Stadtpilgerweg in Osnabrück

 „Der Rundgang durch die Friedensstadt Osnabrück lädt Sie ein, über den Frieden nachzudenken.“ Wir beginnen am grünen Haseuferweg und erleben dann Dom und Markt mit Marienkirche und Friedensrathaus. Über das Heger Tor erreichen wir später das prächtige Osnabrücker Schloss mit seinem sehenswerten Schlossgarten – ca. 6 km – mit Einkehr zum Kaffee, wenn möglich

TP:      12.15 Uhr – Hbf. Bahnhofshalle – Abfahrt 12.37 Uhr mit dem Zug

WF:     Wolfgang Thomas 02 51 / 7 24 60


Mi     30.06.  HW   Von Dörenthe durch den Natura-Gart

Über den Loismannweg zum Botanischen Garten, Natura-Gart, Hermannsweg – ca. 11 km – mit Einkehr

TP:      08.15 Uhr – Hbf. Bussteig B2 – Abfahrt 08.22 Uhr – Linie S50

WF:     Jutta Ritter 0 25 01 / 9 29 57 24


zum Seitenanfang