Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Aktuelle Hinweise und Programmänderungen


Aktuelle Änderungen (Stand: 15.01.2022)

Die Landesregierung von NRW hat beschlossen, im Freizeitbereich die Durchsetzung der 2G-Regel vorzuschreiben. Für uns bedeutet das, dass wir ab dem 28.12.2021 nur noch Personen, die geimpft oder genesen sind zu unseren Wanderungen und Radtouren mitnehmen dürfen. Genesene sind bis zu 90 Tage nach der Genesung den Geimpften gleichgestellt. Auch bei allen anderen SGV-Veranstaltungen gilt die 2G-Regel. Das Mitführen der Impf- bzw. Genesungsnachweise und Personalausweise ist notwendig! Sowohl die Wanderführer/innen, wie auch die Gaststätten, die wir besuchen, sind lt. geltender Corona-Schutzverordnung zur Kontrolle verpflichtet. Sollte die Corona Warn-App - auch nach der (Rad-)Wanderung - eine erhöhte Risiko-Begegnung (rot) anzeigen, bitten wir die Wanderführerin oder den Wanderführer zu informieren.

Auf der Basis der z.Z. geltenden Coronaschutzverordnung NRW haben wir unsere Teilnahmebedingungen wie folgt aktualisiert:

  • Anmeldung bei der Wanderführerin oder dem Wanderführer
  • Gruppengröße: max. 30 Personen (Mitglieder + Gäste)
  • Die Wanderführer/innen weisen auf die gültige 2G-Regelung hin und sind rechtlich verpflichtet, den Impf- bzw. Genesungsstatus der Teilnehmer/innen zu prüfen. >> Impf- bzw. Genesungsnachweis und Personalausweis sind mitzuführen.
  • Teilnahmelisten mit Namen und Telefonnummern werden von den WF geführt
  • AHA-Regeln sind einzuhalten
  • Bei den Radtouren ist bis auf weiteres keine vorherige Anmeldung nötig. Die 2G-Regelung, sowie die AHA-Regeln gelten jedoch auch hier. Der Impfstatus der Teilnehmer/innen ist von den Wanderführer/innen zu prüfen.

Sonderregelung Deutsches Wanderabzeichen

DWV verlängert Sonderregelung bis 31. Dezember 2022

In allen Bereichen beschäftigt uns die Covid 19 Pandemie, so auch natürlich beim Deutschen Wanderabzeichen. Der Deutsche Wanderverband unterstützt entsprechend der Möglichkeiten in den Bundesländern die regelmäßige Bewegung im Freien – bei Einhaltung der geltenden Kontaktregeln. Bundeseinheitlich gilt derzeit, dass Gruppenwanderungen bis auf weiteres nicht erlaubt sind, Wanderungen allein, zu zweit oder als Familie jedoch schon.

Vom 1. Januar bis 31.Dezember 2022  können Individualwanderungen bis zu 20 km pro Monat gewertet werden. Das gilt für Erwachsene, Jugendliche und Kinder.

Einfach das PDF „Extrablatt Deutsches Wanderabzeichen“ ausdrucken, Wanderungen eintragen und zusammen mit dem Wander-Fitness-Pass wie gewohnt einreichen.


zum Seitenanfang